Wann kommt endlich die Autostrada del Mare?

Seit Jahrzehnten warten alle auf eine vernünftige Anbindung der beliebten Urlaubsorte Jesolo und Cavallino-Treporti mit der Autobahn A4. Seit Jahrzehnten bilden sich zu den Stoßzeiten stundenlange Staus, sodass es manchmal keine Seltenheit ist, für eine Strecke die eigentlich in einer halben Stunde zu schaffen ist, zwei Stunden zu benötigen.

Was ist der aktuelle Stand?

Seit 2005 gibt es ein eigentlich fertiges Projekt, welches seit 2007 gestoppt ist. 2007 war schon die Ausschreibung geplant, diese wurde dann leider wieder eingestellt.

Da im Herbst (falls sie nicht verschoben werden) wieder Regionalwahlen anstehen, wird das Projekt wieder aus der Schublade geholt und neu „aufgewärmt“.

15 Jahre altes Projekt wieder in Verhandlung

Schon gehen die Streitigkeiten zwischen Lega Nord und Partito Democratico wieder los. Hoffentlich kann es dieses Mal zu einer ernsten Fortsetzung dieser wichtigen Straßenverbindung kommen. Schließlich zählen Jesolo und Cavallino zusammen knapp 15 Millionen Nächtigungen, dazu kommen noch täglich tausende Tagestouristen aus der Umgebung in der Saison.

Die Verkehrsmisere ist ein dringend zu lösendes Problem!

Diese Anbindung an die Autobahn ist dringend notwendig!