Venedig – Neujahrskonzert 2023 im Teatro La Fenice

Das traditionelle Konzert mit Liveübertragung
auf ARTE und RAI 1

Seit fast zwei Jahrzehnten lädt ARTE zur Feier des Jahreswechsels zum Concerto di Capodanno, dem Neujahrskonzert des Teatro La Fenice in Venedig. Das Orchester des Hauses unter der Leitung von Daniel Harding beglückt das Publikum mit einem bunt gemischten Mix aus Opernarien und Orchesterstücken aus dem Repertoire. Giuseppe Verdi erhält eine besondere Würdigung mit dem Abschluss seiner bekanntesten Oper, der „Traviata“, die im Teatro La Fenice uraufgeführt wurde. Das Brindisi, das traditionelle neujahrsrelevante Prosastück, singen in diesem Jahr Federica Lombardi und Freddie De Tommaso. Lombardi hat ihre Ausbildung in Modena und Rom, unter anderem bei Mirella Freni, abgeschlossen. 2015 nahm sie am Young Singers Project der Salzburger Festspiele teil und wurde 2019 vom Verband der italienischen Musikkritiker mit dem Premio Franco Abbiati ausgezeichnet. Im Jahr 2020 erschien eine Aufnahme von „Otello“ unter Pappano, in der Lombardi überzeugte.

Sonntag, 01.01.23
17:55 – 19:00 Uhr

65 Min.

arte

Stab und Besetzung

SopranFederica Lombardi
TenorFreddie De Tommaso
RegieFabrizio Guttuso Alaimo
DirigentDaniel Harding
OrchesterOrchestra del Teatro La Fenice
ChorCoro del Teatro La Fenice
ModerationPriscille Lafitte
Stefan Eggahrt

Titelbild: Pressefoto, mit freundlicher Genehmigung von Teatro La Fenice

Tickets