Venedig feiert den Rudersport mit der 46. Ausgabe der Vogalonga

Mehr als siebentausend Teilnehmer mit 1797 Booten aller Formen und Größen

Eine Veranstaltung, an der Boote aus der ganzen Welt teilnahmen, um im Zeichen der Tradition, das Wissen und den bewussten Respekt für die Natur und die Kultur der Stadt zu verbreiten, ein Akt der Liebe zum Rudern und der Wiederentdeckung der malerischen Lagunenlandschaft. Dreißig Nationen waren vertreten, mit einer starken Beteiligung von Franzosen (1325 Teilnehmer), Deutschen (1231) und Ungarn (685). Unter den Ruderern waren auch 45 Amerikaner, 35 Personen aus den Arabischen Emiraten, sechs Kenianer, zwei Mexikaner und drei Ukrainer.

Die Veranstaltung begann heute Morgen um 9 Uhr mit dem traditionellen Kanonenschuss aus dem Markusbecken, dem letzten Tag der Boat Show. Die etwa 30 Kilometer lange Strecke führte durch die Kanäle und die eindrucksvollsten Orte der Lagune von Venedig: canale delle Navi, canale della Bissa, canale Passaora, canale Crevan, Burano, Mazzorbo, canale San Giacomo, canale Scomenzera, canale Bisatto, Murano, wo Lino Toffolo mit dem traditionellen Hissen der Flagge in Ponte Longo geehrt wurde.

Die nicht wettkampforientierte Veranstaltung wurde auf dem Tessera-Kanal, dem Rio di Cannaregio, dem Canal Grande, dem Rialto und der Punta della Salute fortgesetzt, wo die Medaillen und Teilnahmeurkunden im Beisein des Präsidenten des Stadtrats von den zu diesem Anlass aufgestellten Pontons aus verteilt wurden.

Dieses Jahr würdigt die Vogalonga Lino Toffolo mit einem Preis, der vom Organisationskomitee und der Familie des großen Murano-Künstlers ins Leben gerufen wurde, um an seine Ironie, seine Liebe zur Stadt und ihre Traditionen zu erinnern.

Eine Jury, die sich aus seinem großen Freund Renato Pozzetto, seiner Frau Carla, seinen Kindern Anna, Luisa und Paolo sowie Lalo Rosa Salva und Piero Ragazzi, Präsident und Mitglied des Organisationskomitees der Vogalonga, zusammensetzt, hat die Mannschaft und das Boot bestimmt, die den Preis erhalten haben. Die Preisverleihung findet am Dienstag, dem 7. Juni, statt.

Tickets