Neues Dekret für Italien

Ministerpräsident Giuseppe Conte hat ein neues Dekret unterzeichnet, welches die Maßnahmen bis zum 7. Oktober 2020 verlängert. Das bis heute geltende Dekret wurde somit um ein Monat verlängert.

Der Text, der auf der Website des Palazzo Chigi veröffentlicht wurde, ist in ein 5-seitiges Dokument und einen 55-seitigen Anhang unterteilt (Download auf italienisch am Ende dieses Beitrages). Gesundheitsminister Roberto Speranza sagte heute, dass die Verlängerung 30 Tage betragen wird.

14tägige Quarantäne ist verpflichtend bei Einreise aus folgenden Ländern: Armenien, Bahrain, Bangladesch, Brasilien, Bosnien und Herzegowina, Chile, Kosovo, Kuwait, Nordmakedonien, Moldawien, Montenegro, Oman, Panama, Peru, Dominikanische Republik, Serbien, Kolumbien.

Verpflichtender Corona-Test gilt bei Einreise aus folgenden Ländern: Kroatien, Griechenland, Malta und Spanien.

Zusätzlich muss, wer aus Rumänien und Bulgarien anreist, unter Quarantäne gestellt werden.

Weiterhin geschlossen bleiben bis mindestens 7. Oktober 2020 die Diskotheken und die Stadien.

 

Hier ist das 5-Seitige Dekret (auf italienisch) erhältlich: Dpcm_20200907-1

Hier ist die 55-Seitige Erläuterung (auf italienisch) erhältlich: Dpcm_20200907_Allegati