Buchtipp: Venedig im Nebel

Vendig im Nebel

(Ebook-)Buchtipp: Venedig im Nebel

Vendig im Nebel
Venedig im Nebel

Venedig, 2013. Die tausendjährige Stadt ist erschüttert.
Im Luxushotel Mocenigo Palace wird eine italienische Topmanagerin brutal ermordet. Commissario Salviati sieht schon in den Zeitungen weltweit die fetten Schlagzeilen: „Millionärin in einem Luxushotel in Venedig erstochen“.
Wenige Tage später dümpelt auch noch die Leiche eines ehemaligen Fabrikarbeiters der Industriezone von Porto Marghera in der Lagune.
Auf der Suche nach der Wahrheit blickt Commissario Salviati hinter die Fassaden der Prachtpalazzi, die wie über einem Abgrund im Wasser stehen. Nichts ist so wie es scheint, die Stadt verführt im Lichte von tausend Kerzen: Venedig ist kein Denkmal des Todes und des Zerfalls, die Venezianer sind nicht Figuranten eines Themenparks und die Lagunenstadt kein Märchen oder Phantasiegebilde, sondern eine wirkliche Stadt, in der man lebt, liebt und auch stirbt.
Die Autorin mixt so geschickt Fakten und Fiktion, dass der Leser manchmal nur schwer zwischen dem, was ist, und dem, was sein könnte, zu unterscheiden vermag.

ÜBER DIE AUTORIN
In Südtirol geboren lebt sie seit über 30 Jahren in Venedig und hat genaue Kenntnisse von diesem Sehnsuchtsort. Seit vielen Jahren arbeitet sie als Gutachterin beim Zivil- und Strafgericht von Venedig und für zahlreiche Rechtsanwaltskanzleien in Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Jetzt ist auch ihr Kinderbuch „Katermarko auf den Dächern von Venedig“ auf Amazon als ebook erschienen, mit dem die Autorin 2008 den ‚Internationalen Literaturpreis der Stadt Venedig‘ bekommen hat.

Das Ebook erhalten Sie hier:

VENEDIG IM NEBEL

Price: 3,99 €

1 used & new available from 3,99 €