Anreise von Jesolo nach Venedig

Wie kommt man von Jesolo nach Venedig?

Hier gibt es mehrere Möglichkeiten. Entweder mit dem eigenen Auto oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. 

Anreise mit dem Auto

Die erste Variante ist, mit dem PKW bis nach Venedig zu fahren und dort in einem Parkhaus (Kosten bis zu 30 Euro am Tag) abzustellen. Die Parkhäuser haben nur eine begrenzte Kapazität, sodass es manchmal vorkommen kann, gar keinen Platz zu bekommen. Daher ist es wesentlich entspannter, mit dem Auto nach Punta Sabbioni zu fahren und von dort mit dem Schiff nach Venedig zu fahren.

Fahrt nach Punta Sabbioni

Von Jesolo in Richtung Cavallino fahren und dann so weit fahren, bis man in Punta Sabbioni angelangt ist. Dort sind links und rechts große Parkplätze (Gebührenpflichtig, Kosten derzeit zwischen 5 und 7 Euro Tagesgebühr). Dann ein kleines Stück bis zur Vaporetto (Wasserbus) Station „Punta Sabbioni gehen.

Schiffsanlegestelle Punta Sabbioni – Foto: Andreas Werk

Ticketkauf

Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten, um an ein Ticket zu kommen. Direkt bei der Anlegestelle (siehe Foto oben), ist eine Ticketverkaufsstelle eingerichtet. Meist ist dort mit Wartezeiten zu rechnen, da kann es schon passieren, dass einem das Schiff vor der Nase wegfährt. Wer sich nicht anstellen möchte, kann sein Ticket auch einfach und direkt mit dem Handy oder PC online kaufen. Mit Klick auf untenstehenden Link kann man das Ticket für Venedig kaufen.

Das Online-Ticket kann man dann ganz einfach bei der Vaporetto-Station in Punta Sabbioni beim Automaten gegen das entsprechende Ticket umtauschen. So spart man sich die Wartezeit am Schalter und hat sofort das gebuchte Ticket zur Hand. Einfach mit dem QR-Code den man auf das Handy bekommt zum Ticketautomaten, auf „Abholen“ klicken und dann den Code einscannen. Sofort erhält man die gekauften Tickets und kann die Reise antreten.

Welches Ticket soll ich kaufen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Venedig zu entdecken. Die reine Hinfahrt von Punta Sabbioni bis nach Venedig kostet derzeit 7,50 €. Für die Rückfahrt werden ebenfalls nochmals € 7,50 fällig. Gesamt also 15,00 Euro für die Hin- und Rückfahrt. Dies ist geeignet, wenn man Venedig am liebsten zu Fuß erkundigt.

Was kostet ein Tagesticket?

Empfehlenswerter ist hier schon das Tagesticket. Dieses kostet derzeit 20,00 € und ist 24 Stunden gültig. Damit ist nicht nur die Fahrt von Punta Sabbioni bis Venedig und wieder Retour abgedeckt, auch in Venedig kann man mit allen Linien von ACTV fahren (nicht gültig für Alilaguna). Gerade wenn man den ganzen Tag in Venedig unterwegs ist, ist eine Fahrt mit dem Vaporetto zwischendurch schon sehr entspannend. Da können die müden Beide wieder Kraft sammeln für die nächsten Runden durch enge Gassen und die unzähligen Brücken.

Welche Linie fährt nach Venedig?

Von Punta Sabbioni nimmt man die Linie 14 oder 15. Bei der Station in Venedig „San Zaccaria“ steigt man aus und ist in wenigen Schritten schon am Markusplatz. Am Weg dort hin erblickt man auch schon die berühmte Seufzer Brücke.

Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Von Jesolo muss man nicht zwingend mit dem Auto nach Punta Sabbioni fahren. Es fährt auch ein Bus direkt dorthin. Es gibt auch einen Bus direkt von Jesolo nach Venedig (Linie 10a), mit der ist man aber schon eine Zeit lang unterwegs. Diese Linie führt über den Flughafen, nach Mestre und nach Venedig. Schöner ist schon die Busfahrt über Cavallino nach Punta Sabbioni. Dazu wählt man entweder die Linie 23a oder 23b. Die aktuellen Fahrpläne erhält man über www.atvo.it oder im Tourismusbüro von Jesolo am Piazza Brescia (nahe dem Riesenrad).

Bus nach Punta Sabbioni zur Schiffsanlegestelle nach Venedig – Foto: Andreas Werk

In Jesolo gehen alle Buslinien vom großen Busbahnhof los. Die Linie 23a fährt untertags zweimal die Stunde in der Nebensaison. Die Linie 23b fährt sehr sporadisch. Die Tickets für die Busfahrt sollten vorab im Tourismusbüro am Piazza Brescia gekauft werden, da im Bus kein Ticketkauf möglich ist. Am Busbahnhof ist auch ein Ticketverkauf.

Lido di Jesolo – Autostazione – Foto: Andreas Werk

Was kann ich in Venedig erleben?

Venedig erkundet man am besten zu Fuß. Einfach treiben lassen, die „Highlights“ wie Markusplatz und Rialtobrücke sind immer angeschrieben und kann man gar nicht verfehlen. Den Rest erkundet man einfach. Besondere Touren und Erlebnisse sind auch hier zu finden und direkt buchbar: VENEDIG ERLEBNISSE